Anne Frank Schule Hanau

Zahlreiche Klassen der Anne Frank Schule Hanau bereiteten sich lange im Vorfeld auf den Anne Frank Tag vor. So lasen Schülerinnen und Schüler im Tagebuch und beschäftigten sich mit damit verbunden Themen - dem Leben von Anne Frank, dem Nationalsozialismus, Holocaust, Rassismus sowie Menschenfeindlichkeit und Diskriminierung. Dafür wurde auch die vom Anne Frank Zentrum zur Verfügung gestellten Materialien verwendet, wie zum Beispiel die Anne Frank Zeitung 2017.

Die Ergebnisse dieser inhaltlichen Auseinandersetzung wurden im Aktionszentrum der Schule an Stellwänden präsentiert. So verfassten die Schülerinnen und Schüler Briefe an Anne Frank. Sie lernten den Lebenslauf von Anne Frank kennen und schrieben ihn auf. Sie sammelten Informationen über die Personen aus der Familie und dem Umfeld von Anne Frank. Historische Hintergründe zum Nationalsozialismus und Holocaust wurden thematisiert sowie Bilder zum Frieden und einem gleichberechtigten Zusammenleben gemalt.

Engagement für weniger Diskriminierung

Darüber hinaus wurden verschiedenen Formen von Diskriminierung in der Gegenwart festgehalten. Die Schülerinnen und Schüler machten sich auch Gedanken darüber, was sie selbst tun können, um die Welt ein bisschen besser zu machen und Diskriminierung und Ausgrenzung zu reduzieren.

In den anschließenden Tagen folgten alle Klassen der Einladung, sich die Ausstellung zum Anne Frank Tag gemeinsam anzusehen. Den Eingangsbereich der Anne Frank Schule zieren seit dem Aktionstag am 12. Juni die großformatigen Bildfolien von Anne Frank und ihrer Familie. Sie dienen der Schulgemeinde seitdem immer wieder zum Anhalten, zum Austausch und Gesprächen über Anne Frank und ihre Geschichte. Der Aktionstag hat die Anne Frank Schule Hanau dazu motiviert, zukünftig ihren Schülerinnen und Schülern während ihrer Grundschulzeit genauere Kenntnisse über ihre Namensgeberin zu vermitteln.

Anne Frank Schule Hanau
Anne Frank Schule Hanau

Kontakt

Anne Frank Schule Hanau
Freigerichtstraße 41
63450 Hanau

www.annefrankschulehanau.de

erinnern und engagieren.

Der Anne Frank Tag ist ein Projekt des Anne Frank Zentrums im Rahmen der Förderung durch die Skala-Initiative. Jedes Jahr findet der Aktionstag am 12. Juni an Anne Franks Geburtstag in Kooperation mit Schulen in ganz Deutschland statt. Ziel des Anne Frank Tages ist es, an Anne Frank und den Holocaust zu erinnern. Lehrkräfte, Schüler*innen und die breite Öffentlichkeit werden für Antisemitismus und Rassismus sensibilisiert.

Anne Frank Zentrum e.V.
Rosenthaler Straße 39
10178 Berlin
Tel.: +49 30 2888656-42
Fax: +49 30 2888656-01