Anne Frank Schule Radebeul

Die Abgangsklasse Werkstufe 2 der Anne Frank Schule Radebeul - Förderschule für geistig Behinderte beschäftigte sich in ihrem letzten Schuljahr intensiv mit dem Leben und der Zeit von Anne Frank. Am 13. Juni fand in der Schule der jährlich stattfindende Morgenkreis zum Geburtstag von Anne Frank statt. Neben wichtigen Stationen ihres Lebens standen ihre Vorlieben, Aktivitäten und Probleme im Mittelpunkt: Anne liebte Lakritze, sie tanzte und las gern, sie stritt sich mit ihren Eltern und Erwachsenen, verliebte sich... All das sind Dinge, die auch die Jugendlichen der Anne Frank Schule Radebeul selbst täglich erleben.

Ein begreifbarer Tag

In die leere Tagebuchseite der Ausstellung zu Anne Frank durfte jeder Schüler, jede Schülerin und alle Kollegen ihre Wünsche schreiben. Als Workshop studierten im Anschluss alle Klassen von Klein bis Groß zu dem Lied von Phillipp Dittberner "In deiner kleinen Welt" einen Tanz ein, der im Schulgelände gemeinsam getanzt wurde. So war dieser Morgenkreis für alle Schülerinnen und Schüler ein "begreifbarer" Tag. Am 15. Juni besuchte die Abgangsklasse das Anne Frank Zentrum in Berlin. Gemeinsam konnten so die Kolleginnen und Kollegen und die Schülerinnen und Schüler das Schuljahr und die Schulzeit an der Anne Frank Schule Radebeul beenden.

Kontakt

Anne Frank Schule Radebeul
Anne-Frank-Straße 1
01445 Radebeul

Anne Frank Schule Radebeul