Europaschule Gymnasium Teterow

Schüler*innen-Initiative „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Nach langer Vorbereitung haben wir, die Schüler*innen-Initiative „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ und unsere Schulsozialarbeiterin Frau Ott der Europaschule Gymnasium Teterow, entschieden, eine Ausstellung zum diesjährigen Anne Frank Jubiläum zu organiseren. Dafür stellte uns das Anne Frank Zentrum Wandfolien und weitere Materialien zur Verfügung. Am 12. Juni 2017 hatten die Schülerinnen und Schüler unserer Schule dann die Möglichkeit, die Ausstellung im Klassenverband zu besuchen. Vor genau 75 Jahren begann Anne Frank mit dem Schreiben ihres Tagebuches. Anhand der Wandfolien konnten wir Schülerinnen und Schüler uns ein Bild davon machen, wie Annes Leben früher aussah.

»Damit sich so etwas nicht wiederholt«

 

Durch Zeitungen, in denen sich die Schüler und Schülerinnen selbst informieren und Aufgaben lösen konnten, wurde das Projekt aufgelockert. Es war sehr interessant, die Schüler durch die Ausstellung zu führen und selbst etwas über die Zeit des Nationalsozialismus zu lernen. Die Schülerinnen und Schüler unserer Schule entwickelten eigene Ideen und Wünsche, vor allem dass so eine Zeit, in der Anne Frank gelebt hat, nicht wieder passieren darf. Ihre Gedanken klebten sie in der Ausstellung auf die Wandfolie von Anne Franks Tagebuch auf. Es ist sehr wichtig, dass wir über die Geschichte Deutschlands Bescheid wissen, damit sich so etwas nicht wiederholt.

Wir sind sehr dankbar, dass wir diese Ausstellung an diesem besonderen Tag in unserer Schule durchführen und präsentieren konnten.

Clara Widmer (Mitglied der Schülerinitiative SoR-SmC)

Kontakt

Europaschule Gymnasium Teterow
Constantin-Kirchhoff-Straße 6
17166 Teterow

Europaschule Gymnasium Teterow