Friedensburg-Oberschule

Bericht der Antirassismus-AG der Schule zum Anne Frank Tag:

Am Anne Frank Tag 2018 haben wir, die Schüler_innen der »Schule ohne Rassismus«-AG, einen Stand vor unserer Mensa aufgestellt und Schüler_innen oder Lehrer_innen der Schule darum gebeten, ihre Gedanken und Ideen zum Thema Nationalsozialismus und Diskriminierung auf Postkarten (beziehungsweise ihre Antworten zu den Fragen auf der Rückseite der Postkarten) zu schreiben. Diese wurden dann an einer großen Pinnwand präsentiert und alle konnten mitverfolgen, wie die »Meinungswand« größer wurde. Des Weiteren konnten sich Interessierte eine Ausgabe der Anne Frank Zeitung nehmen.
 
Das Ziel war und ist es, unsere Mitschüler_innen und Lehrer_innen zum Nachdenken anzuregen. Dieser wichtige Teil deutscher Geschichte sollte wieder in Erinnerung gerufen werden, um so eine kritische Auseinandersetzung über den Umgang mit aktuellen Konflikten auszulösen. Einige Tage zuvor haben wir bereits die uns zugesandten Poster an verschiedenen Orten der Schule angebracht mit dem Hinweis, den Stand der »Schule ohne Rassismus«-AG am 12.06.2018 vor der Mensa besuchen zu kommen. So wussten am Anne Frank Tag bereits die meisten der Schüler_innen und Lehrer_innen über den Hintergrund unseres Standes Bescheid und haben mit Freude ihre Antworten niedergeschrieben.
 
Die ausgefüllten Postkarten haben wir im Anschluss an den Anne Frank Tag auf ein großes Poster geklebt. Wir haben es geschafft, ein großes »Meinungsposter« der Friedensburg-Oberschule entstehen zu lassen, was jede_r  seine Meinung sogar wiederfinden kann.

Kontakt

Friedensburg-Oberschule
Goethestraße 8
10623 Berlin
www.fosbe.de/home