Oberschule am Wehlenteich Lauchhammer

Bericht der Schule zum Anne Frank Tag:

Im Rahmen des Anne Frank Tages 2018 stellte die Gruppe der Zeitenspringer in der Oberschule »Am Wehlenteich« Lauchhammer ihr 2015 begonnenes Projekt »KZ Außenlager Schwarzheide« vor. Die Ergebnisse der Forschungsarbeit wurden ausgesuchten Jugendlichen aus der Klassenstufe 7 und 8 präsentiert. Mit großem Erstaunen erfuhren die Zuhörer, dass ganz in ihrer Nähe ein Außenlager des KZ Sachsenhausen existiert hat und dort bis zu 1300 jüdische und nicht-jüdische Häftlinge für das BRABAG Werk arbeiten mussten.

Wie auch Anne Frank hatte jeder Häftling seine Geschichte der Flucht vorm Holocaust. Beeindruckt waren die Jugendlichen von Heinz Hesdörffer, ein noch lebender Zeitzeuge aus Schwarzheide. Er erzählte, er sei auf seiner Flucht in der Wohnung der Familie Frank, Merwedeplein 37-II / Amsterdam, untergekommen. Intensiv beschäftigte man sich mit den Einzelschicksalen der Ausstellung. Dabei kamen wir in die Diskussion darüber wie schlimm diese Zeit damals für die Menschen war und das es sicher viele Helfer in der Not gab, aber der größte Teil doch ein Opfer der Diktatur Hitlers war.

Es wurden Bezüge zu heute hergestellt, dass es angenehm ist, in einer Demokratie zu leben. Erschreckend waren am Anfang jeder Gruppenaktion das vorhandene Wissen der Jugendlichen zu dieser Zeit. Gelehrt wird das Thema erst in der 10. Klasse im Geschichtsunterricht, mit Anne Frank beschäftigt man sich aber schon in der 8. Klasse in Deutsch und lernt das Mädchen im Zusammenhang mit ihrem Tagebuch kennen. Die Möglichkeit durch die Wissensvermittlung der Ausstellung offene Fragen beantwortet zu bekommen, haben die Jugendlichen dankend angenommen. Ein erster Schritt in die richtige Richtung des Denkens ist gemeinsam gegangen worden!

Kontakt

Oberschule am Wehlenteich
Naundorfer Str. 36
01979 Lauchhammer
oberschule.lauchhammer.de