Staatliches Berufliches Schulzentrum Scheinfeld

Bericht der Schüler*innen zum Anne Frank Tag:

Am 12.06.2018 wäre Anne Frank 89 Jahre alt geworden. Ihr Leben endete jedoch bereits im Alter von 15 Jahren im Konzentrationslager Bergen Belsen. Um das Gedenken an sie sowie ihre Leidensgenossen und Helfer wach zu halten, bereiteten wir, die EuV12, für alle Mitschüler am Staatliches Berufliches Schulzentrum Scheinfeld den Anne-Frank-Tag vor.
 
Wir hatten drei Stationen vorbereitet: Eine Plakatausstellung in der Aula informierte über das Leben des jüdischen Mädchens Anne, ihrer Familie und ihrer mutigen Helfer. Als  Modell  zeigten wir ( Steffi, Özlem und Silvia) das enge Versteck im  »Hinterhaus« , in dem Anne und sieben weitere Personen sich über zwei Jahre vor den Nazis verbergen konnten, bevor sie entdeckt und verhaftet wurden. Katharina  und Anne lasen ausgewählte Textstellen aus Annes Tagebuch vor, die sie mit Bildern noch veranschaulichten. Anja und Tanja stellten in Filmportraits Annes Vater Otto, ihre Freundin Hannah und die mutige Helferin Miep Gies vor.

Für uns war es ein ereignisreicher Tag, an dem wir unseren Mitschüler*innen das Mädchen Anne Frank und ihre Geschichte nahebringen konnten.

Kontakt

BSZ Scheinfeld
Goethestraße 6
91443 Scheinfeld
www.bsz-scheinfeld.de