Gesamtschule Scharnhorst

Die Schülerinnen und Schüler der UNESCO-Botschafter AG der Gesamtschule Scharnhorst setzen zum Anne Frank Tag 2019 eine öffentliche Aktion um:

Sie haben Schülerinnen und Schülern eine didaktische Aufbereitung des Nationalsozialismus in Verbindung mit Anne Frank ermöglicht, indem die jungen UNESCO-Botschafter interessierte Klassen aus den unteren Jahrgängen durch die Ausstellung führten, um ihnen so einen Zugang zu dem, noch immer aktuellen, Thema zu ermöglichen. Am Ende der Führung wartete auf die Gruppe dann ein Quiz und die Gestaltung einer Postkarte mit Wünschen und Zielen für ein tolerantes und friedliches Miteinander. Außerdem wurde mittels einer speziellen APP vom WDR eine Zeitzeugin in die Bibliothek über die Schulipads projiziert.

In der Stadtteilbibliothek Scharnhorst wurde am 12. Juni 2019 um 10:00 Uhr die Ausstellung „Anne Frank 90“  durch den stellv. Schulleiter Herr Engelhardt und in Anwesenheit zahlreicher Schülerinnen und Schüler eröffnet. „Demokratie, Freiheit und Toleranz sind Grundpfeiler unserer Schulkultur und bieten Rassismus keinen Raum am Mackenrothweg 15“, betonte der Lehrer Emre Görgülü.

Kontakt

Gesamtschule Scharnhorst Mackenrothweg 15 44328 Dortmund

Tel.: 0231 50 281 27