Oberschule Elsfleth

Das Schicksal des jüdischen Mädchens Anne Frank hat die Schülerinnen und Schüler der OBS Elsfleth tief berührt und anlässlich ihres 90. Geburtstages zu zahlreichen Projekten angeregt.

Die 5.Klassen haben sich sehr intensiv mit der Anne Frank Zeitung auseinandergesetzt und daraus eigene Collagen erstellt.

Sie waren so sehr in dem Geschehen, dass sie fast drei Stunden lang darüber geredet haben, was passiert, wenn Verstecken kein Spiel mehr ist und was es heißt, wenn man sein Zuhause verliert.

Zur offiziellen Eröffnung sangen sie mit dem Schulleiter Jochen Wessels noch das Kinderlied „Mein Vater wird gesucht“ (ein Text von Hans Drach 1934).

Die 6.Klassen bauten das Modell des Anne Frank Hauses in Amsterdam nach und hatten bereits im Vorfeld den Anne Frank Film geschaut und diskutiert.

Eine Auseinandersetzung mit der jüdischen Kultur gab es in Form eines koscheren Kochens und auch ein Kunstprojekt zum Thema bereitete den SchülerInnen viel Freude.

Alle SchülerInnen der Schule besuchten die Ausstellung und es gelang immer wieder, einen Bogen zur heutigen Zeit zu spannen – zu den Themen Flucht und Ausgrenzung.

Themen, die hier an der Schule auch deshalb  immer wieder aufgegriffen und intensiv behandelt werden, da wir seit 2015 eine „Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“ sind. 

Kontakt

Oberschule Elsfleth Wurpstraße 5 D-26931 Elsfleth

Telefon: (04404) 92 12 10 Fax: (04404) 92 12 90 E-Mail: sekretariat@schulzentrum-elsfleth.de