Schulze-Delitzsch-Schule Wiesbaden

Petra Hilbert und Susanne Vögtler schreiben:

Anne Frank 90 – was macht sie heute noch so lebendig?

Einmal, dass die Schüler*innen an der Schulze-Delitzsch-Schule sich direkt vor Ort durch die Ausstellung "Anne Frank 90" mit der Biografie von Anne Frank in der Zeit des Nationalsozialismus auseinandersetzen konnten und dabei auch der Frage nachgegangen sind, welche Bedeutung die Erinnerung an den Holocaust für die Gegenwart besitzt. Zum anderen, dass anschließend über Ausgrenzung, Diskriminierung, Antisemitismus und die Mechanismen, die dahinter stecken, diskutiert wurde. Eine anschauliche Ergänzung zur Plakatausstellung und der Anne-Frank-Zeitung war die ZDF-Dokumentation "Anne Frank". Die Betroffenheit bei den Schüler*innen war sichtbar.

Die Ausstellung war ein Angebot, in Stille den unbeschreiblichen Greueltaten der Nazis, die selbst vor der 15-jährigen Anne Frank nicht haltmachten, zu gedenken und zu reflektieren, wie der Weg vom Populismus zum Rassismus führen kann. Brandaktuell – gerade heute.

Kontakt

Schulze-Delitzsch-Schule Welfenstr. 13 65189 Wiesbaden

Telefon 0611 315157 Telefax 0611 313991 E-Mail: schulze-delitzsch-schule@wiesbaden.de