Anne Frank Tag 2020 »Freiheit«

Bundesweiter Aktionstag am 12. Juni gegen Antisemitismus und Rassismus. Schulen für Demokratie!

Anne Frank

Erfahren Sie mehr über Anne Frank, ihr Leben und das Tagebuch! Mit vielen Links zu weiteren Materialien.

Mehr erfahren

»Ich bin begeistert von der Vielzahl an Lehrkräften und Schüler*innen, die mit ihrem Engagement und ihrer Kreativität den Anne Frank Tag gestalten. Wir wollen den Kindern und Jugendlichen vermitteln, dass man gar nicht früh genug damit anfangen kann, etwas gegen Antisemitismus und jede Form von Ausgrenzung zu tun. Herzlichen Dank den zehntausenden Teilnehmenden, die am 12. Juni an Anne Frank erinnern und sich für eine vielfältige und demokratische Gesellschaft einsetzen!«

PATRICK SIEGELE, DIREKTOR ANNE FRANK ZENTRUM

»Zum Aktionstag setzen sich unsere Schülerinnen und Schüler mit der Biografie von Anne Frank in der Zeit des Nationalsozialismus auseinander. Dabei gehen sie auch der Frage nach, welche Bedeutung die Erinnerung an den Holocaust für die Gegenwart besitzt. Der Projekttag motiviert junge Menschen, sich für eine vielfältige und demokratische Gesellschaft einzusetzen.«

Hermann Twittenhoff, Schulleiter der Gesamtschule Wulfen

»Wir haben an unserer Schule den Aktionstag zu Anne Frank mit viel Engagement durchgeführt. Unsere Schülerinnen und Schüler haben sich klar gegen Antisemitismus und Rassismus positioniert. Sie waren entsetzt von den Gräueltaten während des 2. Weltkrieges und versetzten sich sehr empathisch in das Leben von Anne Frank.«

Annelen Wegmann, SV-Lehrerin in der Grüterschule

In Kooperation mit
  • Anne Frank Fonds Basel
Gefördert von
  • Logo Königreich der Niederlande
  • AOK Bundesverband